« i dä Spinnwinde »


Prozessorientierte Zentrierung ab 22. Juli

 

Leitung:  Mirjam Lauber

jeweils mittwochs von 19.00-ca. 22.00h 

 

22.07. / 05. 08. / 19. Aug. fällt aus! / 02.09. / 16.09. / 30.09. etc....... 2020

 

Kosten: CHF 30.00 

Unverbindliche Teilnahme um Wahrnehmung zu trainieren.


27.06. / 11.07.2020 Körper-Psychosynthese Zyklus

wieder Gruppentreffen in der Praxis;-) möglich.

Um den Stoff gemeinsam zu vertiefen.

 

 

Die Leitung: Mirjam Lauber Psychosynthese Traineri

 

Für das wahre Selbst gibt es viele Symbole, von denen jedes einen anderen Aspekt hervorhebt.... Doch wir müssen den ersten Schritt tun, um mit dem Selbst in Kontakt zu treten, wir müssen es anrufen, ihm die Tür öffnen und die Verbindung zu ihm herstellen. Nur dann wird es aktiv, denn es wird niemals Zwang auf uns ausüben. Uns ist ein freier Wille gegeben, von dem wir oft nicht auf rechte Weise Gebrauch machen, der aber eines der wertvollsten Geschenke ist, die uns mit auf unseren Lebensweg gegeben wurden, weil er uns durch Erfahrunge, Fehler und Leiden hindurch zum Erwachen führt. Das Selbst zwingt uns zu nichts, doch wenn wir uns an das Selbst wenden, antwortet es uns." Roberto Assagioli 

 

Es braucht einen Körper, um dieses Naturgesetz in uns zu erforschen, um das darin liegende Potenzial nach aussen in einer Form ins Leben zu bringen. Diese Schulung endet nie. 
Die Psychosynthese ist ein offenes System.
Für dieses Training stehen fünf Samstage zur Verfügung.

 

Mit auf den Weg gibt es Übungen und Aufgaben die das Training im Alltag unterstützen können.

 

Jeweils Samstag:    10.00 - 17.30h

27.07. / 11.07.2020

Einzelner Tag:    CHF 180.00  (Frei für die, die den ganzen Zyklus bezahlt haben!)

(Ermässigung nach Absprache)

  

Anmeldung


25.09.-27.09.2020 Familienaufstellungen 

Mit den nötigen Massnahmen nach BAG!

mit Rica Zu Salm Rechberg & Mirjam Lauber

«Die Lieder der Ahnen, sind die Lieder der Kinder»

Mit Methoden der Psychosynthese das Potenzial in uns schlummernde erkennen, und mit Aufstellungsarbeiten aus den Verstrickungen befreien.

 

 

Freitag     19.06. :       13.00 - 20.30h

Samstag 20.06. :      09.45 - 20.30h

Sonntag, 21.06. :       09.45 - ca. 16.30h

Preis :            CHF 400.00 (inkl. Mahlzeiten)

Paare:            CHF 650.00 (bei zwei Aufstellungen) 

Statisten:      CHF   80.00

(Ermässigung nach Absprache)

 

Anmeldung


05.06.-07.06.2020 Holotropes Atmen Fällt aus!!!

Corona Virus und BAG bestimmt wann es weiter gehen darf! 

 

Dr.Friederike Meckel Fischer, Mirjam Lauber, 

Muriel Schwärzler, Simon Wunderlich

 

Der Atem ist Bindeglied zwischen Körper, Geist und Seele.

Im Holotropen Atmen - entwickelt von Christina & Dr. Stanislav Grof - können wir die Urverbindung dieser Drei - Einheit wieder entdecken. Durch Musik unterstützte Tiefenatmung wird ein veränderter Bewusstseinszustand erreicht, in welchem wir in Kontakt mit unserem Unterbewussten treten können. Dabei können wir Elementen unserer Geburt oder Lebensgeschichte, sowie transpersonalen oder spirituellen Dimensionen unserer Psyche begegnen. Vor diesem Hintergrund durchschauen wir unsere Lebensmuster immer besser und können sie heilend verändern. 

Gezielte Körperarbeit während und Mandala-Zeichnungen nach der Atemsitzung fördern den Prozess und runden ihn ab. Im Gruppengespräch wird das Erlebte integriert.

Der Workshop richtet sich an Menschen, die sich auf einen tiefgreifenden Selbsterfahrungsprozess einlassen wollen.

Freitag,     05.06.      19.30 - 22.00h

Samstag,  06.06.      09.00 - 22.00h

Sonntag,   07.06.      09.00 - 14.00h

Kosten:      CHF       360.00

(Ermässigung nach Absprache)

 

Anmeldung